Doc4energy

WärmepumpenWärmepumpen

Die Luft-Wasser-Wärmepumpe gewinnt die in der Außenluft vorhandene Wärme um diese zum Heizen von Gebäuden und zur Wassererwärmung zu nutzen. Luft-Wasser-Wärmepumpen sorgen preiswert und umweltverträglich für eine bis zu 3,5 fache Energieausnutzung und sind auch geeignet im Sommer zu kühlen. Sie decken über 80 % der erforderlichen Wärmemenge eines Privathauses ab. Im gewerblichen Bereich sind die Luft-Wasser-Wärmepumpen ebenfalls sehr gut einsetzbar um mit geringen Investitionen hohe Energieersparnisse zu erzielen.

Bis zu 3,5fache Energieausnutzung möglich

Sole-Wasser-Wärmepumpen benötigen Erdwärme, um die Energieausbeute ganzjährig ohne Zusatzheizung zu ermöglichen. Die Erdwärme wird entweder über Erdbohrungen oder Flächen-Erdwärme-Kollektoren gewonnen und dem Gebäude über die Wärmepumpe zugeführt. Im Sommer kann das System perfekt als Kühlung genutzt werden.

Die Wasser-Wasser-Wärmepumpe (Sole-Wasser-Wärmepumpe mit spezieller Technik) arbeitet mit Grundwasser und kann somit eine nie versiegende Energiequelle nutzen. Die Erschließung der Quelle ist mit zwei Brunnenbohrung vergleichsweise einfach möglich.

Mit einer Warmwasser-Wärmepumpe kann aus kostenloser Umweltenergie Wärme gewonnen und diese zur Warmwasserbereitung genutzt werden. Das System gewinnt Wärme aus der Raumluft, wie sie beispielsweise in Kellerräumen vorhanden ist.

Eine Alternative zu einer Wärmepumpe stellt der Energiezaun dar. Der Energiezaun hat den Vorteil völlig geräuschlos zu arbeiten.

Doc4energy prüft Ihr Haus im Hinblick auf Energieeffizienz, gibt Ihnen einen Überblick über die aktuelle Verbrauchssituation und zeigt Ihnen Einsparpotenziale und Umsetzungsmöglichkeiten auf. Wir untersuchen den aktuellen Wirkungsgrad und unterziehen diesen einer Wirtschaftlichkeitsberechnung. Mehr erfahren »

  • Kontakt:

  • Doc4energy GmbH
  • Haus am Eifgen
  • D-51399 Burscheid
  • www.doc4energy.de
  • www.doc4energy.com
Doc4energy